Musische Bildung

Ein besonderes Angebot ist unser Zusatzprogramm „Musik und Tanz“, Geleitet wird es von Sabine Geis, die eine Zusatzausbildung in musikalische Früherziehung hat. Jedes Jahr geht Sabine auf Fortbildung und bringt wieder viele neue Ideen mit. Alle Kinder ab 3 Jahren können dieses Programm einmal in der Woche kostenfrei nutzen.

Studien haben ergeben, dass sich die frühe musikalische Förderung sehr positiv auf die Ausbildung der Persönlichkeit des Kindes auswirkt. Im Sinne einer ganzheitlichen Förderung beschäftigen wir uns mit Rhythmus, Stimmbildung, Lieder mit unterschiedlichen Tonarten, Bewegungsspiele und Tänze zur Musik. Selbstverständlich kommt auch das Spielen mit Orff-Instrumenten nicht zu kurz. Über mehrere Wochen begleitet die einzelnen Gruppen ein bestimmtes Thema.

Musik und Tanz

Was tun wir in Musik und Tanz?

  • Lieder singen
  • Experimentieren mit Klängen und Geräuschen
  • Orff-Instrumente: Kreativer Einsatz bei Klanggeschichten, Rhythmusbegleitung
  • Parameter in der Musik kennen lernen und übertragen auf die Bewegungen und ein Instrument
  • Stimmige Umsetzung von Gehörtem in Bewegung uns Sprache
  • Reime und Verse in großen und kleinen Bewegungen
  • Finger- und Handgestenspiele
  • Rhythmische Sprachspiele
  • Liedertexte
  • Bewegungsspiele
  • Rollenspiele
  • Lieder in großen und kleinen Bewegungen
  • Fortbewegungsarten, d.h. zur Musik laufen, hüpfen, schleichen, ...