Personal

Sabine GeisHallo, ich bin Sabine Geis. Bereits seit 1987 bin ich hier im Kinderhaus als Erzieherin tätig.

Nach wie vor liebe ich meinen Beruf und arbeite mit Begeisterung und Engagement. Die Kinder in einer der wichtigsten Entwicklungsphasen mehrere Jahre zu begleiten, ihre Fortschritte und ihr Größerwerden zu beobachten, sind die wichtigsten Aufgaben in meinem Beruf. Die Erfolge der Kinder zu beobachten gehört zu meinen größten Freuden und machen meine Begeisterung für diesen Beruf aus.

Wichtig ist für mich, selbst nicht stehen zu bleiben, sondern mich weiter zu entwickeln und immer Neues dazu zu lernen. So habe ich vor einigen Jahren meine Liebe zur Musik mit Kindern entdeckt und sie zu einem wichtigen Ziel meiner Arbeit gemacht.

Immer wieder neue Herausforderungen machen meinen Beruf interessant und lebendig. In den letzten Jahren habe ich in vielen unterschiedlichen Bereichen gearbeitet.

Tätigkeiten

1987-2002 Gruppenleiterin der Bärengruppe
2002-2007 Projektarbeit:
  • "Musik und Tanz" mit allen Kindern in Kleingruppen
  • Kunst, mit Löwenzähnen (4-5jähr.) und Pusteblumen (Vorschulkinder)
  • Wissen macht Ah (math. Bildung, Experimente, usw.) mit Pusteblumen
2007-2008 Gruppenleiterin der Pusteblumengruppe (Vorschulkinder)
seit 2008 Erzieherin in der Bienchengruppe (Kleinkindergruppe der 2-3,5 jähr.)
seit 2001 "Musik und Tanz" mit allen Kindern

 

Ausbildung und Fortbildungen

2000-2001 Zusatzausbildung zur Elementarpädagogin (Musikalische Früherziehung, Tanz, Kunst)
seit dem jährliche Fortbildungen in Musik und Tanz
2003 Fortbildung: Musikerleben Eltern - Kind
2008 Fortbildung: Singen mit Kindern (Kinderchor)
seit 2008
(bis 2010)
Ausbildung zur Kinder- und Jugenchorleiterin
- Regelmäßige Fortbildungen im Team zur pädagogischen Arbeit z.B. zum Bildungs- und Erziehungsplan
- Fortbildungen und Durchführung unserer Zusatzprogramme Zahlenland,
und Lauttraining (Hören, Lauschen, Lernen), das wir von Anfang an in unserer Einrichtung durchführen.
Mehrere Lehrfilme zum Lauttraining wurden in unserer Einrichtung gedreht.
Unter Anderem der offizielle Lehrfilm zum Programm: "Hören, Lauschen, Lernen"


Erziehungsziele

Meine wichtigsten Erziehungsziele sind:

  • Die Kreativität in allen Bereichen zu fördern
  • Die Kinder anzunehmen wie sie sind und sie in ihrer Persönlichkeit zu stärken (Stärken stärken, Schwächen schwächen)
  • Durch das Schaffen einer angenehmen Atmosphäre, möchte ich, dass die Kinder gerne kommen und sich wohlfühlen. Denn nur dann ist lernen möglich.

Ebenso wichtig ist mir die Zusammenarbeit mit den Eltern. In einer gegenseitig vertrauensvollen Umgebung können wir gemeinsam die Herausforderungen der Erziehung ihrer Kinder meistern.